Flüchtlingsstrom

Offenes Schreiben an den BRD-Minister des Innern: Thomas de Maizière.
Von Doris Auerbach
17. 04.2016
Sehr geehrter Herr Dr. de Maizière, ich beziehe mich auf den Bericht des ›Spiegels‹ vom 8. April [1]. Dort lautet die Titelzeile wie folgt: De Maizière zur Integration von Flüchtlingen: »Jeder muss wissen, was in Auschwitz passiert ist«, woraus der Leser schliessen muss, dass das Vermitteln der Kenntnis über dieses Lager Ihr vordringlichstes Anliegen ist. Ist es das wirklich? Entspricht dies den unmittelbaren Nöten der zu uns Gelangenden?
  • Gelesen: 1824
http://www.politonline.ch/index.cfm?content=news&newsid=2526
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen