Game Over! – Wie Killerspiele unsere Jugend manipulieren.

Game Over!  – Wie Killerspiele unsere Jugend manipulieren.

von Rudolf Hänsel hrsg. von Jürgen Elsässer

Killerspiele und andere Formen von Mediengewalt machen unsere Kindern aggressiver. Ihre Fähigkeit zu Mitgefühl, Solidarität und ihre Friedensfähigkeit leiden.  Wem das Töten im Computer nicht ausreicht, greift zu echten Waffen und zieht in den Krieg  – gegen Mitschüler und Lehrer zuerst.

Warum werden Killerspiele trotz dieser Fakten immer wieder verharmlost? Tatsache ist, dass viele Medien-Konzerne Teil des militärisch-industriellen Komplexes sind.  Sie verherrlichen den Krieg, betreiben Geschichtsfälschung, hetzen unsere Jugend gegen „Schurkenstaaten" und „Feinde" auf  – und erzielen Milliardengewinne. 

Dipl.-Psych. Dr. Rudolf Hänsel

Dipl.-Psych. Dr. Rudolf Hänsel, von 2001 bis 2007 Leiter der Staatlichen Schulberatungsstelle in München,  ist ein anerkannter Experte auf dem Gebiet der Mediengewalt mit zahlreichen Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen.

Direkt beim Verlag bestellen:
http://www.kai-homilius-verlag.de/vp/12.12/index.php

Dieses Buch zeigt auf, wie Sie als Eltern und Erzieher ihre Kinder gegen die mediale Manipulation immunisieren können. Wertevermittlung in Familie und Schule ist notwendig  – und möglich!

120 Seiten, Taschenbuchausgabe, 201
COMPACT Band 12, 8.80 €

Medien, Wirtschaft, Psychologie, Schule, Gewalt, Schule & Bildung, Gewaltprävention

  • Gelesen: 3855
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen